+43 664 2044617
info@trip-tirol.com
Ein Umweg lohnt sich immer

Alpenpässe . Panoramastraßen

Reiserouten mit Serpentinen, Natursteintunnel und Weitblicke


Auf Tirols Hochalpenstraßen, Passstraßen & Gletscherstraßen zeigt sich das Land aus einem ganz anderen Blickwinkel

 

Ein sinnliches Fahrvergnügen ob mit dem Auto, Rennrad, Mountainbike, E-Bike und Motorrad.

Ob auf zwei oder vier Rädern lassen sich heutzutage diese geschichtsträchtigen Routen über die Tiroler Berge erkunden. Unsere Vorfahren hatten es damals nicht so bequem. Zu Fuß, die schweren Lasten auf dem Rücken, bewältigten sie die weiten anstrengenden Pfade über die Alpenpässe, von einem zum anderen Tal. Und dem Entdeckergeist einiger unerschrockener Pioniere verdanken wir die genialen zahlreichen länderübergreifenden Verbindungen. Geschichtlich belegt ist, dass bereits die Kelten und Römer über die unwegsamen Alpenpässe Tirols wanderten. Diese alpinen Wegstrecken fungierten schon damals als Verbindungswege für die verschiedenen Kulturräume.

Die höher gelegen Alpenpässe und Panoramastraßen sind im Winter nicht befahrbar. Dafür bietet der Sommer ein unglaublich sensationelles Fahrvergnügen für Cabrios und Co. Abwechslungsreich geht die Fahrt den Serpentinen entlang bis zur markanten Aussichtsplattform. Zwischen den Felsen beobachten wir die Gämsen und den Herrscher der Lüfte, den Adler. Ein wahrlich erhabener Anblick.

 

 

Hochalpenstraßen und Alpenpässe mit Panorama

 



 

Das_Timmelsjoch_von_Nordtirol_nach_Suedtirol

© Ötztal Tourismus / Alexander Lohmann

Timmelsjoch von Nordtirol nach Südtirol

 

Das Timmelsjoch verlangt eine satte Portion Kenntnis in der hohen Schule des Passfahrens. Auf italienischer Seite gesperrt für LKW, Anhänger-Gespanne und Busse gehört die Piste uns Bikern und den normalen Pkws. Von Zwieselstein steigt die Strecke in lang gezogenen Kehren an und bietet herrliche Panoramaaussichten auf die Nord- und Südtiroler Alpen. .

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 



 

Passstrasse_St_Anton_Arlberg

© Böhringer Friedrich / Wikipedia.org

vom Flexenpass in die Arlberg Passstrasse

Der Flexenpass führt von Lech-Zürs Richtung Süden und mündet anschließend in die Arlberg-Passstraße, die sodann über den Arlbergpass führt.

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 

 



 

Passstrasse_Hochtannbergpass_Bregenzerwald

© Outdooractive

Hochtannbergpass im Bregenzerwald

Der Anstieg zum Hochtannbergpass beginnt im hübschen Örtchen Au im Bregenzerwald. Vorbei an den imposanten Hausbergen Biberkopf, Widderstein und Warther Horn.

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 

 



 

Silvretta_Hochalpenstrasse_Panoramastraße_Tirol

© Silvretta Hochalpenstraße / Patrick Saely Photography /Lünsersee

Silvretta - Bielerhöhe Montafon Piz Buin

Die Silvretta-Bielerhöhe ist der höchste befahrbare Pass im Montafon direkt an der Flanke des berühmten Piz Buin, des mit 3312m höchsten Berges Vorarlbergs.

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 

 



 

Panoramastraße_Gerlospass_Zillertal

©Gerlos-Alpenstrasse.at

Gerlospass - Krimmler Wasserfälle

Die Gerlos Alpenstraße überzeugt mit einem vielfältigen Angebot und ist ein Ausflugstipp für Groß und Klein. Alleine die zahlreichen Seitentäler, wie unser Lieblingstal, das Wildgerlostal, laden zum Verweilen ein.

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 

 



 

Panoramastraße_Großglockner_Oesterreich

©Großglockner Hochalpenstraße

Großglockner Hochalpenstraße - LEGENDÄR

Ein absoluter Klassiker! Die gesamte Alpenregion, ist ein Highlight Österreichs.

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 

 



 

Panoramastraße_Faschinajoch

©Bernhard Mäser / Wikipedia.org

Faschinajoch 1486m - Vorarlberg

Die knapp acht Kilometer lange Straße über das Faschinajoch verbindet die Täler Bregenzer Ach und Tal der Lutz im österreichischen Bundesland Vorarlberg miteinander. Trotz Lawinenverbau ist die Straße landschaftlich ein Traum. 

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 



 

Panoramastraße_Felbertauern

©Suenbacher Robert / TVB Osttirol

Felbertauern Panoramastraße Salzburg - Tirol

Der Felbertauern ist eigentlich ein 2481 m hoher Pass in den Hohen Tauern, der das Land Salzburg mit dem abgetrennten Teil Tirols, Osttirol, verbindet. 

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 

 



 

Panoramastraße_Pass_Thurn

© TVB PillerseeTal

Paß Thurn in den Kitzbüheler Alpen

Der Pass Thurn befindet sich in den Kitzbüheler Alpen und verbindet als Teilstück der B161 die Städte Kitzbühel und Mittersill. 

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 

 



 

Panoramastraße_Oetztaler_Gletscher

© Ötztal Tourismus / Lukas Ennemoser

Ötztaler Gletscherstraße 1.377 auf 2.800

Die Gletscherstraße führt mit einer Länge von 15 km vom Ort Sölden (1.377 m) zu den Gletscherskigebieten Rettenbach- und Tiefenbachgletscher auf über 2.800 m. Dort befindet sich der höchste Gletschertunnel und ist mit einer Steigung von 11% für alle Fahrzeuge geeignet.

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 

 



 

Panoramastraße_Jaufenpass_Südtirol

©Kiss tamas / Wikipedia.org

Jaufenpass im Südtiroler Passeiertal

Der Jaufenpass ist die schönste Alternative zur Schnellstraße 12, der viel befahrenen Südtiroler Bundesstraße Richtung Bozen und Meran. 

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 



 

Panorama_Riedbergpass

© Svenja Schneider / Wikipedia.org

Allgäu Panorama Riedbergpass 1.407m

Von Fischen folgt man dem Wegweiser Richtung Balderschwang und biegt von der B19 ein auf die Straße hinauf zum mautfreien Pass. 

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 

 



 

Panoramastraße_Brennerpaß_Gschnitztal

©Ing. Richard Hilber / Wikipedia.org

Brennerpass Verbindung Nord-Südtirol

Seit zweieinhalb Jahrtausenden ziehen Händler, Säumer, Viehhirten, Schmuggler, Abenteurer und natürlich Touristen über den mit 1.371 m niedrigsten Pass der Alpen.

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 

 



 

Panoramastraße_Gaichtpass_Reutte

©Vince 51 / Wikipedia.org

Gaichtpass im Naturpark Reutte

Schon seit Jahrhunderten wird der Gaichtpass von Menschen überquert. Die erste Straße wurde schon von den Römern angelegt und im Mittelalter als wichtiger Handelsweg für den Transport von Wein und Salz ausgebaut.

 

 
mehr Info
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
zurück